Mein Angebot

  1. Einzeltraining
  2. Gruppenseminare
  3. Tagesbetreuung
  4. Resozialisierung

Ihr Hund bewegt sich am Limit und Sie können ihn in verschiedenen Situationen nicht mehr führen? Sie beide kommen immer wieder in Situationen, in denen Sie keinen Kontakt mehr zu Ihrem Hund haben und er Sie ausblendet?

Wenn Sie sich in einem oder mehreren der folgenden Punkte mit Ihrem Hund wieder erkennen, dann kann meine Art zu arbeiten genau das sein, was Sie noch nicht probiert haben:

  • Ihr Hund reagiert aggressiv auf Besucher und/oder Passanten?
  • Ihr Hund richtet seine Aggression auch gegen Sie?
  • Bei Begegnungen mit Artgenossen rastet Ihr Hund an der Leine völlig aus?
  • Kontakt mit Artgenossen ist undenkbar und endet nicht selten in einer Beißerei?
  • Ihr Hund kommt nicht zur Ruhe und lässt sich von allem ablenken?

Das Training mit Hunden, die außer Kontrolle sind, lässt sich nicht planen wie ein Seminar zum Apportieren oder zur Leinenführigkeit. Wir arbeiten entweder mit einer kleinen  Gruppe von maximal 6 Mensch-Hund-Teams, so dass mit jedem Team ein individuelles Arbeiten möglich ist, oder nur mit Ihnen und Ihrem Hund im Einzeltraining. Im Gruppentraining kann es für die in der Zeit passiven Teams zu Wartezeiten kommen. Wir haben allerdings die Erfahrung gemacht, dass Teilnehmer, die das Training von anderen beobachten, mindestens so viel lernen wie die Aktiven. Das macht sich dann in der eigenen Trainingssequenz schnell bemerkbar.

Falls Sie sich unsicher sind, ob meine Arbeit für Sie und Ihren Hund geeignet ist, schicken Sie mir einfach eine Mail, in der Sie beschreiben, worum es geht. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen und bespreche alles weitere telefonisch.

Ich biete meine Arbeit auch gerne bei Ihnen vor Ort, in der Hundeschule oder im Verein an (Deutschland, Österreich, Schweiz und überall dort, wo wir eine gemeinsame Sprache sprechen).

Kontaktieren Sie mich einfach, dann können wir die Details persönlich besprechen.